Sichern Sie sich jetzt mit dem Rabattcode 15%!   Einfach “Herbst15” eingeben.

Für Bestellungen innerhalb Österreich & Deutschland bieten wir derzeit – GRATIS VERSAND!

Filter

Preis
552.900
Karat
0.00ct.7.00ct.
Farbe
Form
Schliff
Sortiment

Zirkon kaufen

Ergebnisse 1 – 15 von 16 werden angezeigt

Zirkon: Ein brillanter Edelstein in vielen Farben

Möchten Sie einen Edelstein mit der Brillanz eines Diamanten kaufen? Vor allem farblose Zirkone wurden häufig als Diamant Ersatz verwendet aber auch mit Diamanten verwechselt. Dabei ist kein Vergleich und der Edelstein ist auch deutlich preiswerter als der Diamant.

Man sollte den Zirkon auch nicht mit Zirkonia verwechseln, denn Zirkonia ist ein Kunststein und wird für Modeschmuck in großen Mengen seit 1976 synthetisch im Labor hergestellt. Aufgrund der stabilisierten Substanz Zirkoniumoxid mit welcher der künstliche Stein hergestellt wird, wurde er Zirkonia genannt. Das ist leider unter Laien immer irreführend und hat der Reputation des echten, natürlichen Zirkons unermeßlichen Schaden zugefügt.

Den natürlichen, wunderschönen Zirkon gibt es aber nicht nur in farblos, sondern er ist in vielen verschiedenen Farben, wie gelb, orange, rot, violett, blau, grün oder braun vertreten.

In Europa waren diese Edelsteine früher unter dem Handelsnamen “Hyazinth” bekannt. Dieser Name stammt aus den arabischen Wörtern „zar“ und „gun“ was „Gold” und „Farbe“ bedeutet.  Auch das arabische Wort „zarkum“, was „Zinnoberrot” bedeutet ist Hinweis auf den Ursprung des Namens. Jedoch sind nicht nur orangefarbige und rote Steine vertreten sondern auch, wie schon erwähnt, gelb, violett und grün.

Trotz des großen Farbspektrums findet man keine natürlichen blauen Zirkone. Diese werden, wie auch der bekannte „blaue Starlite“, durch Erhitzen von farblosen bis braunen Zirkonen erzeugt.

Zirkone sind sehr beliebte Edelsteine, obwohl die Farbe der meisten im Handel befindenden Steine durch Hitzen verschönert wird. Sie sind im Schmucksektor sowohl als auch von Sammlern begehrt. Vor allem die blauen und farblosen Steine sind hoch geschätzt.

Zirkon: Schliffe und Formen

Der wunderschöne, vielfarbige Zirkon ist generell ein reiner und durchsichtiger Edelstein. Er wird fast immer facettiert, denn durch diesen Schliff kommt seine hervorragende Brillanz, Klarheit und sein Feuer am besten zur Geltung.

Besonders beliebt sind klassische Formen, wie Rund im Brillantschliff, Oval und Tropfen. Auch in Herzform, Antique, Carré, Baguette, Navette und Oktogon zeigt er seine prächtigen Farben in bester Weise. 

 

Zirkon kaufen: Schmuckstücke für viele Anlässe

Sie suchen nach einem brillanten Edelstein, den Sie zu sportlichen oder eleganten Outfits tragen können?

Zirkone zählen zu den begehrtesten Edelsteinen auf dem Schmuckmarkt. Einen Zirkon aus dem Beauchamp Edelstein Online-Shop können Sie von einem ausgebildeten Goldschmied ganz nach Ihren Vorstellungen verarbeiten lassen. Die faszinierende Palette an Farben bietet sicher etwas für jeden Geschmack.

Je nach Verarbeitung sind diese Edelsteine zu T-Shirt und Jeans genauso passend wie zum Abendkleid.

Zirkon kaufen: für viele Schmuckarten

Der edle und kristallklare Zirkon ist vielseitig und kommt durch seine Brillanz in vielen Schmuckstücken wunderbar zur Geltung. Als einzelner Stein wirkt er sehr schön in Ringen, als Anhänger an einer Halskette, sowie in der Schließe einer edlen Perlenkette entfaltet er seine Pracht .

Zusammenpassende Paare sind ideal für Ohrringe geeignet und mehrere, gleichgroße Steine, aber in verschiedenen Farben sind perfekt in “Aristokraten Armbändern”.

Je nach Farbe und Geschmack sind alle Edelmetalle für die Fassung passend. Von Silber, Weiß, Rot oder Gelbgold sind alle Goldarten eine gute Wahl.

Besonders schmeichelhaft und elegant wirkt zum Beispiel ein blauer Zirkon in Platin gefasst.

Kombiniert mit anderen Farbedelsteinen oder Brillanten macht jedes Schmuckdesign individuell und ist eine interessante Aufwertung für ein Schmuckstück.

 

Zirkon kaufen: für Schmuckgeschenke

Sie sind auf der Suche nach einer Alternative zum Diamanten für einen Verlobungsring? Oder wollen Sie einer geliebten Person durch ein brillantes Schmuckgeschenk Ihre Wertschätzung zeigen? Vor allem blauer  Zirkon wird gerne für Verlobungsringe gewählt.

Nachdem der Zirkon, gemeinsam mit Türkis und Tanzanit als Geburtsstein für den Dezember gilt, ist er ein ideales Geschenk für alle in diesem Monat geborenen. Zusätzlich kann man wegen seiner vielen Farben auch noch die Lieblingsfarbe der zu beschenkenden Person auswählen!

Mit kleineren Steinen kann man ein wunderschönes und nachhaltiges Geschenk für Enkel oder Patenkinder anfertigen lassen. Die Freude ist sicher groß, wenn es der Geburtsstein des Kindes ist.

Sei es zur Taufe, Kommunion oder Konfirmation, ein Geschenk mit einem Zirkon ist sicher immer die richtige Wahl.

Besonders beliebt und gefragt sind die funkelnden blauen Zirkone bei Herren-Schmuck.

Zirkon: Geschichte und Mythen

Schon soweit zurück wie im sechsten Jahrhundert A.D. wurden in Italien und Griechenland die klaren, farblosen Zirkone als Schmucksteine verwendet. Nachdem man im vierzehnten Jahrhundert mit dem Facettieren begann, wurden sie als Diamanten gehandelt.

In Puy en Velay, Frankreich wurden im Jahr 1590 farblose Zirkone zu Tage gebracht, welche als „Französische Diamanten“ verkauft wurden. 

Später kamen farblose Zirkone aus Ceylon (dem heutigen Sri Lanka) so genannte „Matura Diamanten“ auf den Markt. Ihr Name stammt vom Namen ihrer Fundstelle. 

Rotbraune Zirkone waren im 19.Jahrhundert ziemlich populär in Europa. 

Nach den Schriften des französischen Theologen und Schriftsteller, Marbod von Rennes (1035-1123) beschütze ein Amulett mit Zirkon den Träger vor Krankheiten und Verletzungen. Es versichere auch gesunden Schlaf und gäbe einem Reisenden überall ein herzliches Willkommen.

Zudem glaubte man im Mittelalter, dieser Edelstein würde Böses abwehren sowie Wohlstand, Ehre und Weisheit bringen.

Zirkon: Herkunft

Zirkone findet man weit verstreut auf vielen Kontinenten der Erde und ist eines der am häufigsten vorkommenden Minerale.

In Europa sind es Deutschland, Österreich und die Schweiz, sowie Norwegen, Italien und in Russland unter anderen, wo dieses Mineral zu finden ist.

Aus Afrika stammt der größte Anteil, der sich derzeit am Edelstein Markt befindenden Zirkone. Sie kommen hauptsächlich aus Tanzania und Madagascar.

Weitere wichtige Fundorte liegen in Sri Lanka, Thailand, Kambodscha, eines der wichtigsten Fundländer, von wo auch die schönsten blauen Zirkone stammen.

Auch in Myanmar, Vietnam und Pakistan wird dieser brillante Edelstein gefunden.

Die Kontinente Nord und Südamerika sind mit Brasilien vertreten, beziehungsweise, die US Staaten North Carolina, Wisconsin und viele mehr.

China und Australien sind weitere Fundländer und die Liste könnte sich endlos fortsetzen. Natürlich sind nicht alle Steine von „Edelstein-Qualität“, sondern aus dem Mineral Zirkon im Generellen.

Zirkon: Eigenschaft und Wertbestimmung

Zirkon ist aus der Mineralklasse der „Silikate und Germanate“. Chemisch gesehen ist er ein Zirconium-Silikat und zählt strukturell zu den Inselsilikaten.

Das Mineral ist mit einem Alter von bis zu 4,4 Milliarden Jahren eines der ältesten auf der Erde.

Mit einer Mohshärte von 7,5 ist er ein harter Stein, der sich sehr gut für die Verarbeitung zu Schmuck eignet. 

Die vom deutschen Mineralogen Carl Friedrich Mohs zehnstufige entwickelte Skala bestimmt die Härte eines Minerals.

Auf dieser Skala ist das weichste Mineral Talk, mit einer Härte von eins, und der Diamant ist der härteste bekannte Edelstein mit einer Härte von zehn.

Der brillante Edelstein hat eine sehr hohe Dispersion und fächert das Licht extrem gut in die einzelnen Spekralfarben auf und daraus resultiert die sehr starke Brillanz dieses Edelsteins. Diese übertrifft in seinem Feuer damit alle anderen blauen Steine wie Saphir, Topas und auch den Aquamarin.

Die Farbe des Zirkon ist generell farblos, kristallklar und durchsichtig. Durch Fremdbeimenungen entstehen auch braune und braunrote, manchmal auch gelb oder grüne Steine. Die meisten Steine werden durch Hitze-Behandlung verändert und aus den natürlichen braunen und rotbraunen Zirkonen entstehen dadurch je nach Temperatur die schöneren anderen Farben.

Das Brennen von Mineralien wird seit Jahrhunderten praktiziert und ist im Handel akzeptiert.

Farbe und Reinheit sind die wichtigsten Kriterien für die Feststellung eines Wertes im Zirkon. Die am höchsten geschätzten sind die seltene Farbe rot und als nächste ein intensives himmelblau. Farblose, orange, braun und gelbe Steine sind weniger wertvoll. Jeder sichtbare Einschluss mindert den Wert.

Edelstein Zertifikate

Viele unserer wertvolleren Edelsteine haben bereits ein Zertifikat.

Immer wieder werden wir jedoch auch nach einem Zertifikat für Edelsteine, welche ohne Zertifikat in unserem Angebot stehen, gefragt. 

Wir arbeiten mit einigen anerkannten Labors wie:

IGI

International Gemological Institute

Zirkon-Paar 3,92 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 4

DSEF

Deutsche Stiftung Edelsteinforschung

Zirkon-Paar 3,92 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 5

AIG

American International GemLab

Zirkon-Paar 3,92 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 6
Zirkon-Paar 3,92 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 7
Edelstein Zertifikat erstellen lassen

Natürlich können wir auf Ihren Wunsch für jeden Stein ein Zertifikat erstellen lassen, welches die Echtheit bestätigt. 

Nachdem immer wieder von Betrugswarnungen bei Bestellungen im Internet zu hören ist, verstehen wir das damit verbundene Verlangen auf Sicherheit. 

Wir möchten jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass ein Zertifikat für Edelsteine je nach Größe, Gewicht oder Art der Begutachtung €100,00 bis €400,00 kosten kann.

Die Kosten richten sich, je nachdem ob Sie einen kurzen schriftlichen Befund, ein Zertifikat mit Abbildung oder sogar mit Bestimmung des Herkunftslandes haben möchten.

Ab einem Warenwert von Euro 2500,00 übernehmen wir gerne die Kosten des Zertifikats für Sie.

Für einen Edelstein von geringerem Wert können Sie aber auf jeden Fall, bei Übernahme der Kosten, ein Zertifikat bestellen.

Sollten Sie sich ein Zertifikat wünschen, bedenken Sie bitte, dass die Herstellung desselben durch das Labor ca. 2-3 Wochen in Anspruch nimmt.

Wie Sie aus unserer ”Über uns” Seite entnehmen können, sind wir eine anerkannte Firma, welche seit Jahrzehnten vertrauenswürdig im Edelstein-Sektor tätig ist.
Unzählige europäische Juweliere und Goldschmiede zählen zu unseren langjährigen Kunden.
Deshalb garantieren wir Ihnen die Echtheit unserer Edelsteine und stehen mit unserem Namen dahinter.

Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Zirkon-Paar 3,92 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 8