Sichern Sie sich jetzt mit dem Rabattcode 15%!   Einfach “Herbst15” eingeben.

Für Bestellungen innerhalb Österreich & Deutschland bieten wir derzeit – GRATIS VERSAND!

Filter

Preis
11531.000
Karat
0.00ct.77.00ct.
Farbe
Form
Schliff
Sortiment

Turmalin kaufen

Ergebnisse 1 – 15 von 73 werden angezeigt

Turmalin: Vertreter aller Farben des Regenbogens

Sie möchten einen Edelstein kaufen, den es in vielen verschiedenen Farben gibt? Bei Turmalin handelt es sich um eine Gruppe verschiedener Mineralien der Silikate. Es gibt ihn in mehr als 50 unterschiedlichen Farbentönen, am bekanntesten sind der

  • Rubellit: ein rosafarbener bis tiefroter Turmalin
  • Indigolith: blauer, blauvioletter oder blaugrüner Turmalin
  • Verdelith: grüner Turmalin 
  • Paraìba: neonartiges blaugrün

Der Wert eines Edelsteins hängt sehr viel von seiner Seltenheit und Qualität ab und wird mit den bekannten

vier „C’s“bestimmt.

Carat auf Deutsch Karat, ist das Gewicht eines Edelsteins. Je größer und schwerer ein Stein ist, desto teurer wird er.

Color auf Deutsch Farbe. Je nach Farbintensität variiert der Preis. Eine intensive einheitliche Farbe ist gewünscht.

Clarity auf Deutsch Reinheit. Maßgebend und sehr wichtig für die Wertbestimmung ist die Reinheit eines Edelsteins.

Cut auf Deutsch Schliff. Und auch dieser ist sehr wichtig, denn erst durch einen guten Schliff kommen Edelsteine zum Glänzen und tragen zum Wert bei.

Der wertvollste Turmalin: leuchtend blau-grüner Paraìba

Der Paraìba-Turmalin besticht durch seine sehr strahlende, intensive neonartige Farbe. Die Farbe reicht von lebhaftem Blauviolett über strahlendes Hellblau bis hin zu grünlichem Blau.

Paraìba Turmalin ist nach seinem Fundort dem Staat Paraìba im Nordosten Brasiliens genannt und zählt zu den rarsten und wertvollsten unter den Turmalinen. Diese besonders begehrten Steine sind auch in Mosambik und Nigeria zu finden. Wenn der Mineraliengehalt stimmt, dürfen auch die Steine aus diesen Ländern mit dem Namen „Paraìba“ bezeichnet werden.

Der Unterschied zwischen Paraìba und anderen Turmalinen ergibt sich aus der chemischen Zusammensetzung des Minerals: Für die prächtige Farbe von Paraìba-Turmalinen sind die enthaltenen Spurenelemente Kupfer und Mangan verantwortlich. Das Verhältnis zwischen Kupfer und Mangan ist der maßgebende Faktor für den jeweiligen Farbton.

Eine Besonderheit unter Turmalin ist die Erscheinung von zwei oder auch drei Farben in einem Stein und wird daher „Bi-Color“ beziehungsweise „Tri-Color“ genannt. Diese findet man in den verschiedensten Farbkombinationen wie grün-rosa oder blau-grün, oder eben eine Kombination aus drei verschiedenen Farben.

Ein weiteres Spiel der Natur im Turmalin ist die so genannte „Wassermelone“. Bei welchem der Kern des Rohkristalls rot ist und die äußere Schicht grün, so daß der in Scheiben geschnittene Kristall wirklich der Scheibe einer Wassermelone ähnelt.

Beliebte Schliffe von Turmalin 

Turmaline findet man in vielen verschiedenen Schliffarten und -formen.

Klare und transparente Steine sind meistens im Facettenschliff zu finden, hingegen Material mit Einschlüssen im Cabochonschliff. Natürlich gibt es Ausnahmen in beide Richtungen und so findet man auch sehr reine Steine im Cabochonschliff oder einschlüssige Steine im Facettenschliff.

Alle klassischen Formen wie Rund, Oval, Kissen- und Tropfenform werden geschliffen. Baguette, Carré oder der achteckige Smaragd-Schliff ist auch sehr beliebt und eignet sich wegen seiner langen Kristallform besonders gut beim grünen Rohstoff. 

Turmalin für einzigartige Schmuckstücke und jeden Anlass

Sie suchen nach einem Edelstein für ein einzigartiges Schmuckstück ? Sie sind sich noch nicht sicher, ob Ihr Schmuckstück einen roten, blauen, grünen oder gelben Stein enthalten sollte?

Mit diesem Edelstein haben Sie eine sehr breite Auswahl, sowohl was die Farbe als auch die Form und den Preis anbelangt.

Dadurch finden Sie auch zu jedem Anlass den passenden Edelstein, von zart-rosa Steinen, bis tiefem rot, Grüntöne in unglaublicher Vielfalt, blaue und gelbe Steine und der leuchtend türkis-blaue Paraìba. Alle ergeben eine Farbenvielfalt wie kaum ein anderer Edelstein bietet.

Sei ein Schmuckstück für den Alltag mit Einkaufsbummel oder zur Arbeit im Büro gewünscht, für sportliche Anlässe bis hin zum Hochzeitsoutfit oder Abendkleid ist ein Turmalin gut geeignet. Er ist schlicht hin für jede Art von Schmuck und Anlass immer der ideale Edelstein.

Wenn Sie im Urlaub auch einen echten Schmuck tragen möchten, gibt es auch Schmuckstücke mit Turmalin die nicht unbedingt so kostbar sind. Man kann es auch wagen ihn nach einem Tag am Strand  zum frischen Sommerkleid am Abend auszuführen. Die bunten Farben dieser Edelsteine eignen sich perfekt zu fröhlichen Schmuck und erwecken auf sonnengebräunter Haut eine herrliche Urlaubsstimmung.

Turmalin für Ringe, Ohrringe & Co

Für jede Art von Schmuckstücken eignet sich der beliebte und vielseitige Turmalin. Im Beauchamp Edelstein Shop finden Sie unter “Edelstein Sets kaufen”, zusammenpassenden Turmalin Paare, die speziell für Ohrringe oder auch Manschettenknöpfe geeignet sind. „Linien“ sind bunt zusammengestellte und in Form und Schliff zusammenpassende Steine, welche in Armbändern oder Collier’s besonders gut zur Geltung kommen.

Einzelne Steine sind vielseitig verwendbar und wirken sowohl in Ringen, wie auch als Anhänger oder als Mittelstein in einer Schließe für eine Perlenkette verarbeitet sehr attraktiv.

Für die Fassung passt je nach Vorliebe Silber, Weiß-, Gelb- oder Rotgold. Je nach Farbe des gewählten Turmalins und Geschmack sind alle Edelmetalle einsetzbar. Ein Schmuckstück ist auch preisgünstiger, wenn es in Silber gefasst wird.

Schmuckgeschenke mit Turmalin

Sie möchten einen Turmalin für ein Schmuckgeschenk kaufen? Dank der Vielfalt an Farben finden Sie bestimmt den passenden Edelstein.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Farbe die richtige ist: achten Sie darauf, welche Farben der oder die zu Beschenkende gerne trägt. Auch wenn es um die Größe oder Art des Schmuckstücks geht, können Sie sich daran orientieren.

Trägt eine Frau zum Beispiel nie Ohrringe, wird sie sich kaum über ein Paar Turmalin-Ohrringe freuen. Trägt sie gerne große Ringe, ist sie mit einem großen Edelstein gut beraten. Bei der Vielseitigkeit und großen, facettenreichen Auswahl an Turmalinen finden Sie mit Sicherheit einen passenden Edelstein. 

Er ist übrigens der Geburtsstein des Monats Oktober. Daher wird er auch gerne allen im Oktober geborenen Geburtstagskindern geschenkt.

Turmalin „Stein von gemischten Farben“

Der Name „Turmalin“ kommt aus dem Singhalesischen und bedeutet so viel wie „Stein von gemischten Farben“.

Einige Turmalin Varianten kannte man bereits sehr früh, vielleicht schon in der Antike. Den Namen „Turmalin“ verwendet man hingegen erst seit dem 17. Jahrhundert. 

Entdeckung und Verbreitung im Laufe der Geschichte

Turmalin von unterschiedlicher Qualität und Farbe wurde im Laufe der Geschichte in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt gefunden.

Schwarze Steine hat man beispielsweise in Deutschland entdeckt und erhielt dort den Namen „Schorl“. Was übrigens auch das Material der Einschlüsse im Nadelquarz ist!

Schon im Mittelalter waren Turmaline beliebte Schmucksteine, obwohl man sie zu der Zeit noch nicht von anderen Edelsteinen unterscheiden konnte. So fand man später in einigen Kronjuwelen als Rubin bezeichnete Steine Rubellite, oder was man als Smaragd glaubte, entpuppte sich als grüner Turmalin.

Schon die Portugiesen glaubten im 16.Jahrhundert, daß sie in Brasilien im Staat Minas Gerais, Smaragde fanden, welche erst 300 Jahre später als Turmaline identifiziert wurden.

Gegen Ende des 19. Jahrhunderts fand man in Amerika grünen, blauen und roten Turmalin. Ein großer Anteil wurde nach China exportiert, wo dieser Edelstein sehr beliebt war.

Mit dem Zusammenbruch der chinesischen Regierung im Jahr 1912 sank auch das Interesse am Turmalin.

Erst die Entdeckung des Paraìba im gleichnamigen Staat im Nordosten Brasiliens machte den Turmalin wieder interessant. Aus Brasilien stammen die strahlendsten und wertvollsten Paraìba-Turmaline, aber auch Mosambik und Madagaskar liefern wunderschöne Exemplare.

Abbaustätten von Turmalin

Brasilien ist nach wie vor das bedeutendste Abbaugebiet und Lieferant von Turmalin. Nigeria, Mosambik, Madagaskar, Afghanistan, Pakistan und Tansania sind weitere Turmalinquellen und früher hat man auch in Kalifornien, USA abgebaut.

Ein robuster Edelstein dank hoher Härte

Die von Carl Friedrich Mohs zehnstufige Härteskala bestimmt die Härte eines Minerals.

Auf dieser Skala ist das weichste Mineral Talk, mit einer Härte von eins, und der Diamant ist der härteste bekannte Edelstein mit einer Härte von zehn.

Der Turmalin hat eine Härte von 7 bis 7,5 auf der zehnstufigen Mohs-Skala. Das macht ihn zu einem sehr resistenten und robusten Edelstein, der sich ideal für die Verarbeitung zu Schmuckstücken eignet.

Edelstein Zertifikate

Viele unserer wertvolleren Edelsteine haben bereits ein Zertifikat.

Immer wieder werden wir jedoch auch nach einem Zertifikat für Edelsteine, welche ohne Zertifikat in unserem Angebot stehen, gefragt. 

Wir arbeiten mit einigen anerkannten Labors wie:

IGI

International Gemological Institute

Paraiba-Turmalin mit Zertifikat 4.73 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 4

DSEF

Deutsche Stiftung Edelsteinforschung

Paraiba-Turmalin mit Zertifikat 4.73 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 5

AIG

American International GemLab

Paraiba-Turmalin mit Zertifikat 4.73 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 6
Paraiba-Turmalin mit Zertifikat 4.73 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 7
Edelstein Zertifikat erstellen lassen

Natürlich können wir auf Ihren Wunsch für jeden Stein ein Zertifikat erstellen lassen, welches die Echtheit bestätigt. 

Nachdem immer wieder von Betrugswarnungen bei Bestellungen im Internet zu hören ist, verstehen wir das damit verbundene Verlangen auf Sicherheit. 

Wir möchten jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass ein Zertifikat für Edelsteine je nach Größe, Gewicht oder Art der Begutachtung €100,00 bis €400,00 kosten kann.

Die Kosten richten sich, je nachdem ob Sie einen kurzen schriftlichen Befund, ein Zertifikat mit Abbildung oder sogar mit Bestimmung des Herkunftslandes haben möchten.

Ab einem Warenwert von Euro 2500,00 übernehmen wir gerne die Kosten des Zertifikats für Sie.

Für einen Edelstein von geringerem Wert können Sie aber auf jeden Fall, bei Übernahme der Kosten, ein Zertifikat bestellen.

Sollten Sie sich ein Zertifikat wünschen, bedenken Sie bitte, dass die Herstellung desselben durch das Labor ca. 2-3 Wochen in Anspruch nimmt.

Wie Sie aus unserer ”Über uns” Seite entnehmen können, sind wir eine anerkannte Firma, welche seit Jahrzehnten vertrauenswürdig im Edelstein-Sektor tätig ist.
Unzählige europäische Juweliere und Goldschmiede zählen zu unseren langjährigen Kunden.
Deshalb garantieren wir Ihnen die Echtheit unserer Edelsteine und stehen mit unserem Namen dahinter.

Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Paraiba-Turmalin mit Zertifikat 4.73 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 8