GRATIS VERSAND in Österreich, Deutschland & Schweiz

Filter
Preis
901.040
Karat
6,00ct.47,00ct.
Farbe
Form
Schliff
Sortiment

Türkis kaufen

Ergebnisse 1 – 15 von 41 werden angezeigt

Türkis Edelstein: Namensgeber einer Farbe

Bei Beauchamp Türkis Stein kaufen:

Der National Edelstein des Iran’s ist der Türkis. Als Türkis wurde er erst ab dem 13. Jahrhundert bezeichnet. Den Edelstein gab es schon lange vor dieser Bezeichnung.

Schon der römische Gelehrte Plinius der Ältere (23/24-79 AD) beschrieb den türkis-farbigen Stein in seinem enzyklopädischem Werk „Naturalis historia“ mit dem Wort „callais“. Welches von dem griechischen „kalos lithos“ stammt und „schöner Stein“ bedeutet.

Aber die Geschichte des Türkis begann weit früher, er gehört überhaupt zu den ältesten Schmucksteinen der Welt.

Die Bezeichnung „Türkis“ ist auf den französischen Ausdruck „pierre tourquoise“ zurückzuführen, was so viel wie „türkischer Stein“ heißt.

Diese Bezeichnung ist aber irreführend, denn sie lässt vermuten, daß der Stein aus der Türkei stammt. Die edlen Steine kamen jedoch damals aus dem Iran und wurden von Venezianischen Händlern in türkischen Bazars gekauft und nach Europa gebracht.

Seiner typischen blaugrünen Farbe verdankt die Farbe „Türkis“ ihren Namen.

Türkis Stein kaufen: seine Farben

Wie der Name bereits verrät, handelt es sich um einen türkis-farbigen Edelstein. Die Farbe ist überhaupt die überragendste Eigenschaft dieses Edelsteins. Es gibt ihn in sehr blassen fast weißlichen Farbtönen über hellem Himmel-blau bis türkis und Apfel-grünen Farben.

Die eigentliche und begehrteste Farbe ist Himmelblau. Diese entsteht während des Wachstums durch Fremdbeimischung des Minerals Kupfer. Die Beimischung des Minerals Eisen hingegen ist das Resultat für die grünlichen Farbtöne.

Zwei markante Varianten unterscheiden die Qualität dieses interessanten Edelsteins: Die erste sind Steine in puren, reinen blau, türkis oder grünlichen Farben. Die zweite Variante sind Steine in den selben Farben aber mit braunen oder schwarzen Adern durchzogen. Diese können wie feine Spinnweben oder große dunkle Venen aussehen.

Man spricht dabei von Matrix und obwohl diese Matrix-Einschlüsse den Wert eines Türkis mindern, sind die Steine durchaus attraktiv und interessant und gerade deshalb beliebt.

Türkis Stein kaufen: Schliffe und Formen

Da es sich um einen opaken Stein handelt, ist er fast immer im glatten Cabochonschliff zu finden. Weil Türkis ein relativ weiches Material ist, lässt er sich auch leicht  bearbeiten und man findet ihn als Cameo oder Siegelstein, sowie als Figuren geschnitzt.

Eine sehr interessante Wirkung erhält man, indem man ein Schachbrettmuster oder Facetten auf die Oberfläche des Steins schleift.

Die klassischen Formen wie Rund, Oval oder Tropfen sind schon immer beliebt, aber auch in Polster- oder Antikform wirkt der Türkis schön. Auch zu Pampeln und Briolett geschliffen sind die Steine interessant.

Wie Lapislazuli und Koralle wird auch Türkis gerne als Kugeln geschliffen, welche wie Perlen zu einer Kette geknüpft werden.

Türkis

Türkis Stein kaufen: für viele Schmuckarten

Weil Türkis auch in verhältnismäßig großen Steinen gefunden wird und sich in einem leistbaren Preissektor bewegt, kann man sehr eindrucksvolle Schmuckstücke machen lassen.

Die Farbe ist aber meistens so schön und kräftig, daß er auch in kleinen Steinen sehr gut zur Geltung kommt.

Reiner Türkis wirkt sehr elegant in Ringen, Anhängern an Halsketten, Broschen und Armspangen. Wird er mit Brillanten in Gold gefasst, entsteht ein wertvolles Schmuckstück mit klassischer Eleganz, welches sicher alle Blicke auf sich zieht.

Pampeln und Briolett-Paare sind meistens schon oben angebohrt und lassen sich sehr leicht zu eindrucksvollen Ohrringen verarbeiten.

Türkis mit Matrix ist durch die vielen verschiedenen Muster für individuellen Schmuck geeignet. Jeder Stein hat von Natur aus ein eigenes Muster und man findet nur mit vielem Suchen zusammenpassende Steine für Ohrringe.

Sehr schön sind diese Steine in Silber verarbeitet und wegen ihres niedrigen Preises sehr beliebt.

Türkis Stein kaufen: für viele Anlässe

Der Türkis wird oft mit Hippi Style und Boho Chic in Verbindung gebracht, in Silber gefasst ist er als Indianer-Schmuck bekannt. Für diesen Schmuckstil werden fast ausschließlich Matrix-Türkise verarbeitet und auch sehr leger und sportlich getragen.

Reine Türkis Steine sind jedoch nicht nur für legeren Schmuck, sondern auch für sehr eleganten Schmuck geeignet. Die Farbe des Türkis lässt sich wunderbar zum weißen Sommerkleid sowohl als auch zum schwarzen Abendkleid tragen.

Viele andere Farben wie z.B. Saphirblau kombiniert mit Türkis wirken äußerst anregend und interessant. So lassen sich auch andere Farbedelsteine gemeinsam in ein aufregendes Schmuckstück verarbeiten.

Ein Collier bestehend aus mehreren Türkisen oder ein schönes Paar Ohrringe in Kombination mit einem eleganten Ring sind das „non plus ultra“ für ein eindrucksvolles Schmuck Ensemble. 

Kaufen Sie einen Türkis im Beauchamp Edelstein Shop und lassen Sie sich von einem ausgebildeten Goldschmied beraten, er wird Ihre Wünsche gekonnt verwirklichen.

Türkis Stein kaufen: als Geschenk

Oft sind Farben mit einem bestimmten Haut- oder Haartyp verbunden und wirken nur gut, wenn die Farben auch harmonisch sind. Beim Türkis ist es eine glückliche Fügung, daß er sowohl blonden wie auch dunkelhaarigen Personen schmeichelt und alle fantastisch mit Türkis-Schmuck aussehen.

Somit kann man sicher gehen, daß ein Schmuckgeschenk mit Türkis mit Freude entgegen genommen wird. Er ist auch meistens je nach Größe und Qualität in einer breiten Preisspanne erhältlich, so daß man für jede Geldtasche etwas findet.

Selbst für kleine Geschenke zur Taufe, Geburtstag, Kommunion oder Konfirmation eines Kindes ist der Edelstein geeignet, besonders wenn es der Geburtsstein oder die Lieblingsfarbe des Kindes ist. 

Der Türkis gilt als Geburtsstein des Monats Dezember und ist dem Tierkreis des Wassermanns zugeordnet. Deshalb ist er das ideale Geschenk für alle unter diesem Tierkreis oder im Dezember Geborenen. 

Auch für ein Geschenk zum Hochzeitstag kann dieser Stein der Richtige sein, besonders zum 11.Hochzeitsjubiläum wird er traditionell geschenkt.

Ein weiterer Grund Türkis zu kaufen ist für alle die an die Heilkraft oder die Schutzfähigkeit dieses Steins glauben. Er soll einer der wichtigsten Heilsteine sein und u.a. Schutz vor kommenden Gefahren bieten. Nähere Information dazu finden Sie im Internet oder gut sortiertem Fachhandel.

Türkis

Türkis: Geschichte und Legenden

Die erste bekannte Verwendung von Türkis als Schmuckstein liegt bis ca. 5000 B.C. zurück. Man fand bei Ausgrabungen in Mesopotamien, dem heutigen Iraq, Kugelketten und Schmuck, welcher aus dieser Zeit stammt.

Die Ägypter, die Perser und die Inkas, wie auch die Azteken: Sie alle bewunderten den Türkis aufgrund seiner einzigartigen Farbe. Er wurde im Altertum in vielen Kulturen als Glücksbringer und heiliger Stein verehrt.

Im antiken Persien, dem heutigen Iran, baute man die himmelblauen Steine ab. Deshalb nennt man heute noch diesen Farbton häufig „Perserblau“. Es ist auch die kostbarste und seltenste Farbe von Türkis. Die Perser sahen im Türkis auch ein Symbol für Schutz und Sieg.

Sie verarbeiteten ihn reichlich und schmückten Kaiserthron und Kronen sowie Schwerter, Dolche und Pferdegeschirr damit. Auch an ornamentalen Objekten, Schüsseln und Bechern findet man die edlen Steine als Verzierung.

Die alten Ägypter bauten die Türkis Steine auf der Sinai-Halbinsel ab. In alten Gräbern fand man hier kunstvolle Ringe und Halsketten mit dem schönen Stein. Am bekanntesten ist wohl die goldene Grabmaske des Tutanchamun, die mit vielen Türkisen und Lapislazuli bestückt ist.

In den Amerikas begann die Geschichte des Türkis vor ca.1000 Jahren. Die ersten bekannten Minen waren in den heutigen USA am Mount Chalchihuitl in Cerrillos, New Mexico. Die Ureinwohner bauten den gesamten Berg mit primitiven Schaufeln und Geräten von Hand ab.

Auch hier war er ein symbolisch wichtiger und zu Schmuck verarbeiteter Stein. Man glaubte, er würde die Treffsicherheit eines Jägers verbessern und Schutz bringen.

Türkis fand man in Grabstätten von Argentinien, Bolivien, Chile und Peru. Auch in Mexiko, Central Amerika und den westlichen Südstaaten der USA.

Türkis

Türkis: Bildung und Fundstellen

Türkis kristallisiert hauptsächlich in Hohlräumen und Spalten verwitternder magmatischer Gesteine in den Trockenzonen der Erde. Es ist ein typisches Sekundärmineral und bildet sich relativ nahe der Erdoberfläche bei der Verwitterung anderer Gesteine mit Kupfer- oder Aluminiumgehalt.

In der Zeit vor dem ersten Weltkrieg wurde Türkis in mehr als 100 Minen im Iran gefördert und war der wichtigste Industriezweig des Landes. Die wertvollsten und seltenen blauen, auch „Perser-blau“ oder „Robin’s egg blue“ genannten Steine kamen aus diesen Minen. Doch nach dem zweiten Weltkrieg ließ die Produktion gewaltig nach und versiegte völlig nach der Revolution. 

Viele der Antiken Abbaustätten sind heute wenig ergiebig oder bereits ganz ausgeschöpft.

Die meisten Türkise am Edelstein-Markt von heute stammen aus den US Staaten Arizona, Kalifornien, Colorado, Nevada und New Mexico. Amerikanischer Türkis ist meistens von einer hellen Farbe und sehr häufig mit Matrix. Der Großteil der gefundenen Steine ist ein Nebenprodukt von Kupferbergwerken und nur ca.10% des gefundenen Türkis ist von Edelstein-Qualität.

Außerdem wird Türkis in der ehemaligen Sowjet Union, in Chile, Brasilien, Mexiko, China, Tibet und Australien abgebaut.

Türkis: Eigenschaft und Wertbestimmung 

Das eigentlich eher selten vorkommende Mineral Türkis ist ein wasserhaltiges Kupfer-Aluminium-Phosphat aus der Mineralklasse der Phosphate, Arsenate und Vanadate.

Nur ganz selten sieht man winzig kleine, mit bloßem Auge kaum sichtbare Kristalle, denn im Allgemeinen bildet Türkis von Natur aus traubenförmige oder klumpen-ähnliche Mineral-Aggregate.

Der Türkise Stein ist mit einer Härte von 5-6 auf der 10-stelligen Mohs-Skala ein relativ weicher Edelstein und wird ausschließlich für die Verarbeitung zu Schmuck verwendet.

Der beliebte Edelstein ist empfindlich gegen Cremes, Öle und Haarsprays und wird es Ihnen danken, wenn Sie Ihren Schmuck mit Türkis erst nach den Schminken anlegen!

Für die Wertbestimmung sind die Intensität und Gleichmäßigkeit der Farbe, sowie die Qualität der Politur maßgebend.

Die äußerst seltene und intensive blaue Farbe ist die wertvollste. Türkis mit Matrix ist im Allgemeinen weniger kostbar, wobei bei Matrix-Türkis die Varietät mit feinem Spinnweben-artigen Muster die wertvollere ist.

Türkis

Edelstein Zertifikate

Viele unserer wertvolleren Edelsteine haben bereits ein Zertifikat.

Immer wieder werden wir jedoch auch nach einem Zertifikat für Edelsteine, welche ohne Zertifikat in unserem Angebot stehen, gefragt. 

Wir arbeiten mit einigen anerkannten Labors wie:

IGI

International Gemological Institute

DSEF

Deutsche Stiftung Edelsteinforschung

AIG

American International GemLab

GIA

Gemological Institute of America

 7
 8
Edelstein Zertifikat erstellen lassen

Natürlich können wir auf Ihren Wunsch für jeden Stein ein Zertifikat erstellen lassen, welches die Echtheit bestätigt. 

Ein Wiederbeschaffungswert wird bei unseren Zertifikaten absichtlich nicht angegeben. Da Edelsteine ständig im Wert steigen, ist es für eine Wertanlage sicher kein Vorteil, eine festgelegte Preisangabe zu haben und es würde die Möglichkeit für einen späteren gewinnbringenden Wiederverkauf erschweren. Für Versicherungszwecke genügt der Einkaufsbeleg.

Nachdem immer wieder von Betrugswarnungen bei Bestellungen im Internet zu hören ist, verstehen wir das damit verbundene Verlangen auf Sicherheit. 

Wir möchten jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass ein Zertifikat für Edelsteine je nach Größe, Gewicht oder Art der Begutachtung €70,00 bis €300,00 kosten kann.

Die Kosten richten sich, je nachdem ob Sie einen kurzen schriftlichen Befund, ein Zertifikat mit Abbildung oder sogar mit Bestimmung des Herkunftslandes haben möchten.

Ab einem Warenwert von Euro 1000,00 übernehmen wir gerne die Kosten des Zertifikats für Sie.

Für einen Edelstein von geringerem Wert können Sie aber auf jeden Fall, bei Übernahme der Kosten, ein Zertifikat bestellen.

Sollten Sie sich ein Zertifikat wünschen, bedenken Sie bitte, dass die Herstellung desselben durch das Labor ca. 2-3 Wochen in Anspruch nimmt.

Wie Sie aus unserer ”Über uns” Seite entnehmen können, sind wir eine anerkannte Firma, welche seit Jahrzehnten vertrauenswürdig im Edelstein-Sektor tätig ist.
Unzählige europäische Juweliere und Goldschmiede zählen zu unseren langjährigen Kunden.
Deshalb garantieren wir Ihnen die Echtheit unserer Edelsteine und stehen mit unserem Namen dahinter.

Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 9