GRATIS VERSAND in Österreich & Deutschland 

Bald steht Ostern vor der Tür! Entdecke festliche Angebote für besondere Geschenke!

Zertifikat für Edelsteine

stempel,zertifikat,edelstein,prüfung,labor
Ein Zertifikat für Edelsteine dient mehreren wichtigen Zwecken:
Echtheitsnachweis: 

Ein Zertifikat bestätigt die Echtheit des Edelsteins. Da Edelsteine oft kostbar sind und es auf dem Markt leider auch Fälschungen gibt, ist es für Käufer und Investoren von großer Bedeutung, sicherzustellen, dass der gekaufte Edelstein echt ist.

Qualitätsbestätigung: 

Ein Zertifikat bestätigt nicht nur die Echtheit sondern liefert auch genaue Informationen über die Qualität des Edelsteins. Dazu gehören Eigenschaften wie Gewicht, Schliff, Farbe, Herkunft und andere gemmologische Fakten. Es gibt viel Auskunft über den Edelstein, jedoch können Labore leider nicht immer das Herkunftsland feststellen. Die Feststellung der Herkunft eines Edelsteins ist mit viel Aufwand und zusätzlichen Kosten verbunden und ist nur bei hochwertigen Steinen sinnvoll. Bei preisgünstigen Steinen aber möglicherweise nicht kosteneffektiv. 

Die Informationen eines Zertifikat helfen Käufern, die Echtheit zu garantieren, die Qualität des Edelsteins zu verstehen und zu vergleichen.

Eindeutige Identifikationsnummer: 

Die Zuweisung einer eindeutigen Identifikationsnummer zu Edelsteinen in Zertifikaten spielt eine entscheidende Rolle in der Schmuck- und Edelsteinindustrie. Diese Identifikationsnummer, auch als “Zertifikatsnummer” oder “Seriennummer” bezeichnet, dient als einzigartiges Erkennungsmerkmal für jeden einzelnen Edelstein. 

Diese Nummer stellt sicher, dass der jeweilige Edelstein authentisch ist und nicht durch einen Fälscher ersetzt wurde. Dies trägt zur Sicherheit des Käufers bei und verhindert, dass gefälschte oder minderwertige Steine als hochwertige Edelsteine verkauft werden. Sie verbindet den Edelstein direkt mit den spezifischen Informationen, die im Zertifikat festgehalten sind. Dadurch wird sichergestellt, dass der Käufer genau das erhält, wofür er bezahlt hat. Auch wichtig ist dass die Qualität den angegebenen Standards entspricht. 

Die Identifikationsnummer dient als Schlüssel, um die gespeicherten Daten des Edelsteins in den Datenbanken der gemmologischen Labore abzurufen. Dies sichert die Integrität der Informationen und schützt vor unbefugtem Zugriff oder Manipulation. 

Insgesamt spielt die eindeutige Identifikationsnummer in Edelsteinzertifikaten eine zentrale Rolle bei der Gewährleistung von Transparenz, Vertrauen und Qualität in der Edelsteinindustrie. Durch ihre Verwendung wird nicht nur die Sicherheit der Käufer gestärkt, sondern auch die Integrität des gesamten Handelsprozesses gewahrt.

Wertbestimmung: 

Ein Zertifikat kann eine Unterstützung bei der Ermittlung des Werts eines Edelsteins sein. Es ermöglicht Interessenten, den Preis auf der Grundlage der gemachten Angaben und Eigenschaften zu schätzen. Einen fixen Betrag auf dem Zertifikat zu haben, ist aber nicht immer ein Vorteil. Ein Wiederbeschaffungswert wird bei unseren Zertifikaten absichtlich nicht angegeben. Da die meisten Edelsteine ständig im Wert steigen, ist es für eine Wertanlage sicher kein Vorteil, eine festgelegte Preisangabe zu haben, dieses würde die Möglichkeit eines späteren gewinnbringenden Wiederverkaufes erschweren. Für Versicherungszwecke genügt der Einkaufsbeleg.

Investitionssicherheit: 

Die Investitionssicherheit, die mit dem Besitz eines Zertifikats einhergeht, bildet einen grundlegenden Pfeiler in der Welt der Edelsteininvestitionen. Dieser Sicherheitsaspekt spielt eine bedeutende Rolle für Käufer, die nicht nur Schönheit und Seltenheit schätzen, sondern auch den Wert ihres Vermögens schützen möchten. Diese professionelle Einschätzung bietet dem Käufer eine verlässliche Grundlage für die Wertermittlung des Edelsteins.

Ein Zertifikat trägt dazu bei, seine Beständigkeit zu unterstützen. Dies ist besonders relevant für Investoren, die langfristig denken und sicherstellen möchten, dass ihr Vermögen im Laufe der Zeit an Wert behält oder steigt.

Insgesamt fungiert das Zertifikat als wichtiger Schutzmechanismus für Edelsteininvestoren, da es eine verlässliche Grundlage für die Echtheit des erworbenen Edelsteins bietet. Es unterstützt somit eine nachhaltige und sichere Investition in der faszinierenden Welt der Edelsteine.

Vertrauensaufbau: 

Ein Zertifikat, von einem angesehenen, gemmologischen Institut (Labor) schafft Vertrauen zwischen Käufern und Verkäufern. Es zeigt, dass der Edelstein von sachkundigen Fachleuten bewertet und zertifiziert wurde.

Wissensbasis: 

Ein Zertifikat enthält detaillierte gemmologische Informationen über den Edelstein. Die Untersuchung von Edelsteinen in Laboren erfolgt unter Verwendung hochmoderner wissenschaftlicher Methoden und Instrumente. Dies umfasst spektroskopische Analysen, Röntgenuntersuchungen und andere Techniken, um genaue Informationen über die chemische Zusammensetzung und Struktur der Steine zu liefern. 

Hier ein Paar Beispiele: 

Paraiba-Turmalin

Die chemische Zusammensetzung bei Paraiba-Turmalin ist von großer Bedeutung, da sie direkten Einfluss auf die einzigartige und begehrte Farbe dieses Edelsteins hat. Paraiba-Turmalin zeichnet sich durch leuchtende blaugrüne bis türkisfarbene Farbtöne aus, die durch die Anwesenheit von Kupfer und Mangan in seiner Kristallstruktur entstehen. Die genaue Menge und Verteilung dieser Elemente bestimmen die Intensität und Reinheit der Farbe. Eine präzise chemische Analyse ist daher entscheidend, um die Authentizität des Paraiba-Turmalins zu gewährleisten und sicherzustellen, dass er den hohen Qualitätsstandards entspricht, die für diesen einzigartigen Edelstein gelten.

Korund: Rubin und Saphir

Ein gemmologisches Labor bestimmt die Herkunft eines Rubin und Saphir durch eine Kombination verschiedener Methoden. Die Analyse von Einschlüssen, chemische Untersuchungen, spektroskopische Analysen und die Berücksichtigung geologischer Merkmale sind Schlüsselkomponenten dieses Prozesses. Einschlüsse und Merkmale unter dem Mikroskop helfen, charakteristische Muster zu identifizieren, während chemische Analysen die Zusammensetzung des Rubin oder Saphir aufzeigen. Spektroskopie ermöglicht die Identifizierung von spezifischen Absorptionslinien, diese und andere geologische Merkmale können auf bestimmte Bergbaustandorte hinweisen. Das Ziel ist es, durch diese Analysen die Herkunft des Rubin oder Saphir so präzise wie möglich zu bestimmen und dem Käufer einen authentischen Herkunftsnachweis zu bieten.

Einblicke in die Forschung

Gemmologische Labore führen fortlaufend wissenschaftliche Untersuchungen über die physikalischen, chemischen und optischen Eigenschaften von Edelsteinen durch. Diese Forschung hilft dabei, ein tieferes Verständnis für die Entstehung, die Merkmale und die Variationen von Edelsteinen zu gewinnen.

Diese Forschung trägt dazu bei, die Kenntnisse über Edelsteine zu erweitern und die Labormethoden kontinuierlich zu verbessern. 

Labore sind bestrebt, fortgeschrittene Analysemethoden zu entwickeln, um Edelsteine genauer zu charakterisieren. 

Die Forschung in gemmologischen Laboren konzentriert sich auch darauf, neue Methoden zur Identifizierung von Edelsteinbehandlungen zu entwickeln. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass Käufer über die genaue Beschaffenheit ihres Edelsteins informiert sind.

Manche Labore arbeiten mit akademischen Institutionen zusammen, um gemeinsame Forschungsprojekte zu initiieren. Dies fördert den Wissensaustausch und trägt zur Ausbildung von Fachleuten in der Edelsteinbranche bei.

Insgesamt ist die enge Verbindung zwischen Laboren und Forschung in der Gemmologie entscheidend für die Fortschritte in der Edelsteinwissenschaft. Die gewonnenen Erkenntnisse haben nicht nur Auswirkungen auf die wissenschaftliche Gemeinschaft, sondern auch auf die Integrität und Qualität von Edelsteinen, die in der Schmuckindustrie verwendet werden.

Dieses Wissen kann für Fachleute, Investoren, Schmuckliebhaber und Sammlern von unschätzbarem Wert sein.

Versicherungs- und Wiederverkauf: 

Ein Zertifikat wird oft von Versicherungsgesellschaften benötigt, um einen Edelstein für Versicherungszwecke zu bewerten. Es dient auch als Grundlage für den Wiederverkauf des Edelsteins in der Zukunft.

Erbe und Sammlungen: 

In Fällen, in denen Edelsteine als Teil von Erbschaften oder Sammlungen weitergegeben werden, kann ein Zertifikat dazu beitragen, die Echtheit und Qualität für die nachfolgenden Generationen zu dokumentieren.

Die meisten hochwertigen Schmuckstücke, insbesondere mit Diamanten und farbigen Edelsteinen, werden von gemmologischen Laboren zertifiziert. Dies verleiht dem Schmuck nicht nur Authentizität, sondern auch einen sicheren Wert.

Zusammengefasst tragen Edelsteinlabore durch ihre wissenschaftliche Herangehensweise, ihre Innovationskraft und ihre Rolle in der Authentifizierung von Edelsteinen erheblich zur Integrität und Qualität der Schmuckindustrie bei.

Zertifikat für günstige Edelsteine: Sinnvoll oder überflüssig?

Es ist nicht sinnvoll, einen günstigen Edelstein zu zertifizieren, vor allem dann, wenn die Kosten für das Zertifikat den tatsächlichen Wert des Steins übersteigen. In solchen Fällen könnte das Verhältnis von Zertifizierungskosten zum Wert des Edelsteins möglicherweise nicht gerechtfertigt sein. Günstige Edelsteine wie kleinere Blau Topas, Citrin, Amethyst oder auch preiswerte Rubin, Smaragd und Saphir haben oft einen begrenzten Wiederverkaufswert, und wenn der Hauptzweck des Edelsteins der persönliche Gebrauch ist, könnte die Zertifizierung als zusätzliche Kostenbelastung wahrgenommen werden, die möglicherweise nicht den erwarteten Nutzen bietet. Es ist ratsam, die spezifischen Umstände und den Wert des Edelsteins sorgfältig zu prüfen, bevor man sich für oder gegen eine Zertifizierung entscheidet. 

In diesem Fall ist es ratsam, bei einem vertrauenswürdigen Edelsteinhändler einzukaufen. Als Mitglieder von Trusted Shops werden Unternehmen als vertrauenswürdige Geschäfte anerkannt und gewährleisten, dass Ihre Wahl auf einen zuverlässigen Anbieter gefallen ist. Diese Firmen, die eine nachgewiesene langjährige Erfolgsgeschichte haben, werden sorgfältig überprüft und müssen strenge Standards in Bezug auf ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie finanziellen Erfolg erfüllen.

Bei weniger kostbaren Edelsteinen, bei welchen es sich nicht lohnt, ein Zertifikat zu erstellen, ist es deshalb ratsam die Rechnung aufzubewahren. Im Fall eines Verlust oder Diebstahl kann dies für Versicherungszwecke nützlich sein.

Ein Edelsteinzertifikat kann je nach Zertifizierungsstelle und Anforderungen variieren. Ein offizielles Zertifikat sollte deswegen von einer anerkannten gemmologischen Institution (Labor) stammen.

Die Evolution der Edelsteinlabors

Schon in der Antike waren Menschen von Edelsteinen fasziniert. Sie schätzten Edelsteine nicht nur aufgrund ihrer Schönheit, sondern schrieben ihnen auch heilende oder schützende Eigenschaften zu. Allerdings basierten diese Überlegungen oft auf Mythen und Legenden, nicht auf wissenschaftlichen Untersuchungen, die man damals ja noch nicht kannte.

Während der Renaissance und der Aufklärung nahm das wissenschaftliche Interesse an Edelsteinen zu. Die Entdeckung von Optik und die Entwicklung von Instrumenten wie dem Mikroskop ermöglichten genauere Untersuchungen.

Die eigentliche wissenschaftliche Untersuchung von Edelsteinen entwickelte sich im 19. Jahrhundert mit der Entstehung der Gemmologie als eigenständige Disziplin. Der Amerikaner Richard T. Liddicoat, welcher als „The Father of Modern Gemology“ (Vater der modernen Gemmologie) bezeichnet wurde, spielte eine bedeutende Rolle bei der Etablierung von Standards und Prüfmethoden. Er war eine einflussreiche Figur in der Edelsteinwissenschaft und leitete das Gemological Institute of America (GIA) von 1952 bis 1987. Liddicoat trug maßgeblich zur Etablierung des GIA als führendes gemmologisches Labor und Ausbildungszentrum bei. Er entwickelte standardisierte Klassifikationssysteme für Diamanten, darunter das weltweit bekannte und angewandte “Four Cs” System. Seine Beiträge zur Ausbildung von Gemmologen und seine umfassenden Forschungen in der Gemmologie haben sein Erbe als herausragende Persönlichkeit in der Edelsteinwissenschaft gefestigt. Richard T. Liddicoat verstarb am 23. März 2002, hat jedoch durch seine Werke und mit dem nach ihm benannten GIA-Laboratorium ein bleibendes Erbe hinterlassen.

Edelsteinlabore, auch als Gemmologische Labore bekannt, wurden im Laufe des 20. Jahrhunderts eingerichtet, um eine objektive und wissenschaftliche Bewertung von Edelsteinen zu ermöglichen. 

Bekannte und lang etablierte Labore sind:

Gemological Institute of America:

Das Gemological Institute of America (GIA) wurde 1931 in den Vereinigten Staaten gegründet und ist eines der bekanntesten gemmologischen Labore weltweit. Es spielt eine zentrale Rolle bei der Festlegung von Standards für die Diamant- und Edelsteinklassifikation. Das GIA spielt eine maßgebliche Rolle in der Ausbildung von Gemmologen.

International Gemological Institute (IGI): IGI wurde 1975 in Antwerpen, Belgien, gegründet.

Swiss Gemmological Institute (SSEF): SSEF wurde 1974 in der Schweiz gegründet.

American Gemological Laboratories (AGL): AGL wurde 1977 in den USA gegründet.

European Gemological Laboratory (EGL): Mehrere Labore mit dem Namen EGL existieren weltweit, darunter das 1974 in Belgien gegründete European Gemological Laboratory Antwerp.

Da der Bedarf an Edelsteinzertifikaten enorm gestiegen ist, wurden weltweit unzählige neue Labore errichtet. Wir arbeiten hauptsächlich mit ALGT (Antwerp Laboratory for Gemstone Testing) zusammen, einem der jüngeren und modernsten Labore in Antwerpen, Belgien. Dieses Labor verfügt über eine hochmoderne und qualitativ hochwertige Laborausstattung.

Heutzutage werden Edelsteinuntersuchungen in gemmologischen Laboren auf der ganzen Welt durchgeführt.

Viele Edelsteinlabore bieten auch Schulungen und Kurse für Gemmologen an. Diese Ausbildungen tragen dazu bei, Experten auf dem Gebiet der Edelsteine zu entwickeln, die dann in verschiedenen Bereichen der Schmuck- und Edelsteinindustrie tätig sind.

Die faszinierende Welt der Edelsteine mit all ihren wissenschaftlichen Aspekten hat für mich eine besondere Anziehungskraft. Es ist nicht nur die ästhetische Schönheit eines Edelsteins, die mich begeistert, sondern auch die Komplexität und Vielschichtigkeit, die diese faszinierenden Steine umgeben. Ich hoffe, dass meine Begeisterung für die wissenschaftlichen Aspekte der Edelsteine auf Sie übertragen wird und dass Sie nicht nur ihre äußerliche Anziehungskraft sehen, sondern auch die tiefgehenden und umfangreichen Dimensionen, die die Welt der Edelsteine so einzigartig machen.

 

Ihre Andrea Beauchamp

Advent Rückgabe!

weihnachten-blog-dankeeschoen-weihnachtsgeschichte

Ein Edelstein als Weihanchtsgeschenk: zeitlos, symbolisch, bleibende Freude!

Für alle Bestellungen vom 04.12.2023 bis zum 22.12.2023 haben Sie 21 Tage Rückgaberecht ab Erhalt der Ware!

Frohe Weihnachten!

Weihnachtsauszeit!

weihnachten-blog-dankeeschoen-weihnachtsgeschichte

Vom 20. bis zum 28. Dezember 2023
gönnen wir uns eine kleine Auszeit.
Bestellungen werden erst ab dem
29. Dezember 2023 versandt!

Für sämtliche Bestellungen in diesem Zeitraum gilt ein Rückgaberecht von 14 Tagen ab erhalt der Ware.

Black Friday Deal!

Black-Friday-Tipps-Rabatt-Code

Vom 23. bis zum 29. November 2023
gibt es als Black Friday Angebot -10%
auf alle unsere Edelsteine!

Für sämtliche Bestellungen in diesem Zeitraum gilt ein Rückgaberecht von 14 Tagen ab erhalt der Ware.

Einfach diesen Rabatt-Code eingeben und sparen:

Blackfriday-10%

Wir gönnen uns eine Auszeit​

Wir sind bis zum 26.07.2023 auf Urlaub.
Gerne können Sie in dieser Zeit bestellen,
versendet wird erst am 26.07.2023.

Das Rückgaberecht gilt 15 Tage ab dem Zeitpunkt an dem Sie Ihren Edelstein
bekommen haben!

Wenn Sie in dieser Zeit bestellen schenken wir Ihnen
10% Rabatt für Ihre Geduld!

Einfach diesen Rabatt-Code eingeben und sparen:

Urlaub-10

Edelstein Zertifikate

Viele unserer wertvolleren Edelsteine haben bereits ein Zertifikat.

Immer wieder werden wir jedoch auch nach einem Zertifikat für Edelsteine, welche ohne Zertifikat in unserem Angebot stehen, gefragt. 

Wir arbeiten mit einigen anerkannten Labors wie:

IGI

International Gemological Institute

https://www.algtlabs.com/en/index.html

Deutsche Stiftung Edelsteinforschung

AIG

American International GemLab

GIA

Gemological Institute of America

zertifikat,edelstein,prüfung,Microscope,,labor
stempel,zertifikat,edelstein,prüfung,labor
Edelstein Zertifikat erstellen lassen

Natürlich können wir auf Ihren Wunsch für jeden Stein ein Zertifikat erstellen lassen, welches die Echtheit bestätigt. 

Ein Wiederbeschaffungswert wird bei unseren Zertifikaten absichtlich nicht angegeben. Da Edelsteine ständig im Wert steigen, ist es für eine Wertanlage sicher kein Vorteil, eine festgelegte Preisangabe zu haben und es würde die Möglichkeit für einen späteren gewinnbringenden Wiederverkauf erschweren. Für Versicherungszwecke genügt der Einkaufsbeleg.

Nachdem immer wieder von Betrugswarnungen bei Bestellungen im Internet zu hören ist, verstehen wir das damit verbundene Verlangen auf Sicherheit. 

Wir möchten jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass ein Zertifikat für Edelsteine je nach Größe, Gewicht oder Art der Begutachtung €70,00 bis €300,00 kosten kann.

Die Kosten richten sich, je nachdem ob Sie einen kurzen schriftlichen Befund, ein Zertifikat mit Abbildung oder sogar mit Bestimmung des Herkunftslandes haben möchten.

Ab einem Warenwert von Euro 1000,00 übernehmen wir gerne die Kosten des Zertifikats für Sie.

Für einen Edelstein von geringerem Wert können Sie aber auf jeden Fall, bei Übernahme der Kosten, ein Zertifikat bestellen.

Sollten Sie sich ein Zertifikat wünschen, bedenken Sie bitte, dass die Herstellung desselben durch das Labor ca. 2-3 Wochen in Anspruch nimmt.

Wie Sie aus unserer ”Über uns” Seite entnehmen können, sind wir eine anerkannte Firma, welche seit Jahrzehnten vertrauenswürdig im Edelstein-Sektor tätig ist.
Unzählige europäische Juweliere und Goldschmiede zählen zu unseren langjährigen Kunden.
Deshalb garantieren wir Ihnen die Echtheit unserer Edelsteine und stehen mit unserem Namen dahinter.

Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

edelsteinwerkzeug,messgerät,edelstein-größe