Sichern Sie sich jetzt mit dem Rabattcode 15%!   Einfach “Herbst15” eingeben.

Für Bestellungen innerhalb Österreich & Deutschland bieten wir derzeit – GRATIS VERSAND!

Filter

Preis
721.180
Karat
2.00ct.52.00ct.
Farbe
Form
Schliff
Sortiment

Citrin kaufen

Ergebnisse 1 – 15 von 64 werden angezeigt

Citrin: Quarz in der Farbe der Zitrone

Bei Beauchamp Citrin kaufen:

Sie möchten einen gelben Edelstein kaufen? Dann ist der Citrin eine gute Option, denn dieser gelbe und transparente Edelstein aus der Quarzfamilie strotzt mit Lebenskraft. Er ist einer der beliebtesten gelben Schmucksteine. Weitere Quarz Varietäten sind der violette Amethyst, der hellblaue Chalcedon, der grüne Prasiolith, der braune Rauchquarz und der hellrosa farbige Rosenquarz.

Quarz ist ein beständiges und häufig erscheinendes Material welches nicht nur in Mengen sondern auch in großen und relativ reinen Steinen erscheint. Zusätzlich ist es wegen seiner Härte von 7 auf der zehnstelligen Mohs Skala ideal für die Verarbeitung zu Schmuck und deshalb  sehr beliebt. Die Härte des Quarzes wird oft auch als die Trennung in der Bezeichnung für weiche oder harte Edelsteine verwendet – also solche weicher oder härter als Quarz.

Citrin: Hellgelb bis Braun-Orangegelb

Nicht umsonst wird der Citrin auch Lemon Quarz genannt, denn häufig ist er gelb wie eine Zitrone. Wie Zitronen im Angesicht der Sonne reifen, strahlt auch ein Citrin als geschliffener und polierter Edelstein mit der Sonne um die Wette. Er simuliert in seinem Farbspektrum das blasse, sanfte gelb der aufgehenden Sonne. Auch das kräftige goldgelb der Mittagszeit bis hin zum dunklen, bräunlichen Ton der untergehenden Sonne am Abendhimmel. Die begehrteste Farbe ist ein klares gelb bis braunrot.  

Im Handel wird der Citrin auch fälschlicherweise als „Goldtopas“ oder „Madeiratopas“ angeboten. Dabei ist jedoch Vorsicht geboten, denn ein Topas, auch als Imperial oder Edeltopas bekannt und in ähnlichen gelben oder Cognac-gelben Farbtönen erhältlich, ist nicht mit einem Citrin zu verwechseln! Dies ist ein exquisites, völlig anderes Mineral und ist wegen seiner Seltenheit auch mit Abstand die kostbarste Topas Varietät.  Daher eine völlig andere Preisklasse als ein Citrin ! 

Citrin: Beliebte Formen und Schliffe

Nachdem Citrin relativ rein und ohne große Einschlüsse ist, kommt er durch den Facettenschliff am besten zur Geltung. Die meisten Steine sind Augenrein, was bedeutet, daß ein geschultes Auge keine Einschlüsse mit bloßem Auge erkennt. Alle klassischen Formen wie Rund, Oval, Tropfen, Oktogon, Herz, Carré oder Baguette sind beliebte Formen. Sehr interessant und modern wirkt auch ein Schliff im Schachbrett-Muster.

Material mit Einschlüssen ist meistens als Cabochon zu schleifen und bekommt durch diesen Schliff eine geheimnisvolle und interessante Note. Auch in dieser Schliffart sind die oben genannten klassischen Formen großteils ideal. Am schönsten wirkt ein Cabochon geschliffener Citrin jedoch in Rund, Oval oder in Cushion Form.

Schmuckstücke mit Citrin

Citrin wirkt durch seine erfrischende, sommerliche Farbe in den unterschiedlichsten Schmuckstücken verarbeitet sehr attraktiv. Der Edelstein eignet sich je nach Schliff und Geschmack für Ringe, Ohrringe, in Armreifen, als Anhänger für Halsketten oder als Mittelstein in einem Collier oder Perlenkette.

Da das Material auch in großen und doch günstigen Preisniveau erhältlich ist, kann es zu sehr eindrucksvollem Schmuck verarbeitet werden. Wird ein Citrin noch dazu mit Brillianten oder anderen Farbedelsteinen ergänzt, entsteht ein einmaliges Schmuckstück. Diese Schmuckstücke ziehen sicher alle Blicke auf sich. Wir bemühen uns auch immer zusammenpassende Steine in Größe, Form und Farbe anzubieten, welche für Manschettenknöpfe, Partner-und Freundschaftsringe geeignet sind. 

Farbtöne:

Dank ihrer warmen gelben Farbe und dem Glanz passen diese Edelsteine zu vielen Haar- und Hauttypen und kommen als erfrischendes Accessoire wunderschön zur Geltung.

Citrine passen je nach Farbton zu ruhigen, besinnlichen sowie auch zu temperamentvollen und sportlichen Menschen. Sie wirken im Businessoutfit und sportlicher Kleidung gleich interessant sowie je nach Design auch zu eleganter Fest und Abendgarderobe bestens. 

Da Citrin, wie alle Quarze, zu den harten, aber wegen seiner Menge zu den günstigen Steinen gehört, wird er in Silber gefasst zu einem preiswerten Schmuckstück.

Am schönsten ist der Citrin jedoch in Kombination mit Gelbgold. Mattes Gelbgold schmeichelt diesem Schmuckstein und verleiht ihm einen sehr modernen Look.

Citrin kaufen für Schmuckgeschenke

Sie suchen nach einem Geschenk für eine Person, deren Lieblingsfarbe Gelb ist? Dann könnte der Citrin der passende Stein sein. Auch zum Geburtstag für alle im November geborenen ist der als Geburtsstein für diesen Monat designierte Edelstein die richtige Wahl.

Citrin als Glücksstein:

Als Glücksstein für das Sternzeichen der Zwillinge oder zum 13. Hochzeitstag ist er zusätzlich sicher das richtige Geschenk. Die Beschenkten werden sicher eine große Freude haben. Citrin ist natürlich auch in kleinen Steinen attraktiv. Er kann sehr nett als Anhänger für ein Taufgeschenk, für Firmung oder Konfirmation einem Patenkind als bleibende Erinnerung vom Paten oder Großeltern dienen. Ein ausgebildeter Goldschmied wird Sie beraten und fachmännisch ein schönes Schmuckstück aus einem Edelstein von unserem Shop herstellen.

Ein solches Schmuckgeschenk ist einzigartig und einmalig – genau wie die Person, die Sie damit beschenken möchten.

Geschichtliches über Citrin

Der Ursprung des Namens Quarz und somit auch der des Citrins lässt sich auf das slawische Wort „Kwardy“ zurückführen und bedeutet auf deutsch „hart“. Das lateinisierte „quarzum“ wurde erstmals im 16.Jahrhundert von dem deutschen Gelehrten Agricola genannt, der die erste wissenschaftliche Klassifizierung von Mineralien festlegte. Die gelbe Variante des Quarzes leitet ihren Namen aus dem lateinischen „citrus“ für Zitrone ab und wurde wegen der Farbähnlichkeit zu dieser Frucht so genannt.

Objekte aus Bergkristall wurden schon mit den sterblichen Überresten von prähistorischen Menschen (75,000 B.C.) in Frankreich, der Schweiz und Spanien bei Ausgrabungen entdeckt. Als Amulet und dekorativer Stein wurde der Halbedelstein schon in Ägypten vor 3100 B.C. extensiv für Schmuck verarbeitet. Er wurde wegen seiner einwandfreien Transparenz und goldgelben Farbe sehr geschätzt. Die antiken Griechen glaubten, daß der Quarz von den Göttern gefroren wurde, um zu Eis gefroren ewig erhalten bleibt. Daher stammt der Ausdruck Kristall, welches aus dem griechischen Wort „krystallos“ kommt und Eis bedeutet.

Es gibt unzählige Legenden und Sagen über diesen beliebten Schmuckstein und seine magischen Kräfte, welche schon von den Kreuzfahrern in Form der Kristall-Kugel nach Europa gebracht wurde. Sie sind bis in die Neuzeit von vielen Menschen glaubhaft akzeptiert. Bis zum Ende des letzten Jahrhunderts verwendete man Kristall-Kugeln zum Beispiel noch in Irland und Schottland, um Krankheiten von Rindern abzuwenden.

Im Mittelalter und der Renaissance wurden aus Quarzkristall wunderschöne Objekte und Gefäße hergestellt. Die Chinesen wie auch Japaner, sowie die Mayas, Azteken und Incas verarbeiteten den Stein auf der anderen Seite der Welt ebenfalls zu wunderschönem Schmuck und diversen Gegenständen. Die Verwendung dieses attraktiven Edelsteins zieht sich weit durch die Geschichte bis in die heutige Zeit. Quarzkristalle erhielten in der jüngeren Zeit große Beliebtheit aus dem Glauben, daß sie eine psychische Verstärkung seien.

Weiterhin findet der gelbe Citrin auch in der Heilkunde großen Zuspruch und gehört zu den wichtigsten Heilsteinen. So soll er eine beruhigende Wirkung haben, Ärger lindern und Wohlstand herbeiführen, um nur einige wenige Vorteile zu nennen. Fachbücher auf diesem Gebiet sind reichlich im Buchhandel zu finden.

Citrin Vorkommen und Behandlung 

Auf vielen Ländern der Welt verstreut gibt es Quellen von Quarz in allen verschiedenen Farben und in Edelstein Qualität. Brasilien ist die Hauptquelle aller Quarz- Varietäten. Die profitabelsten Fundstellen sind in den Brasilianischen Staaten Minas Gerais, Bahia, Espirito Santo und Goiás. Auch Uruguay und die US Staaten Arizona und North Carolina sind wichtige Lieferanten. Weitere Fundländer sind unter anderen Argentinien, Myanmar, Madagaskar und Russland.

Natürlicher gelber Citrin erhält seine Farbe durch die Zusammensetzung von Eisenoxid oder Eisenhydroxid. Jedoch ist dieser selten zu finden. Die meisten im Handel angebotenen Steine werden durch Erhitzen von sehr hell-violetten Amethysten umgewandelt.

Die Erhitzung dieser Amethyste unterscheidet sich je nach Herkunft des Materials in der Temperatur. Bei Steinen aus Brasilien zum Beispiel, bewegt sich die Brenntemperatur für hellgelbe Farbtöne bei 470 °C und wird die Temperatur bis zu ca.550° erhöht. Er wechselt die Farbe von hell-violett in eine dunklere, kräftig gelbe Farbe.

Der Wert eines Citrins ergibt sich aus der Reinheit und Attraktivität der Farbe. Natürlich gelbe, goldbraune bis orangenbraune Citrine sind, wie oben schon erwähnt, sehr selten. Sowohl natürlich gelbe wie auch Hitzebehandelte Steine werden fälschlicherweise oft als Topas, dessen Farbe voller und satter ist, als solche verkauft. Aber Citrin ist wegen seines Mangels an Spaltbarkeit und Härte besser tragbar, sowie der wesentlich günstigeren Preisgestaltung als gelber Edelstein beliebter. 

Edelstein Zertifikate

Viele unserer wertvolleren Edelsteine haben bereits ein Zertifikat.

Immer wieder werden wir jedoch auch nach einem Zertifikat für Edelsteine, welche ohne Zertifikat in unserem Angebot stehen, gefragt. 

Wir arbeiten mit einigen anerkannten Labors wie:

IGI

International Gemological Institute

Lemon Citrin 8.14 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 4

DSEF

Deutsche Stiftung Edelsteinforschung

Lemon Citrin 8.14 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 5

AIG

American International GemLab

Lemon Citrin 8.14 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 6
Lemon Citrin 8.14 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 7
Edelstein Zertifikat erstellen lassen

Natürlich können wir auf Ihren Wunsch für jeden Stein ein Zertifikat erstellen lassen, welches die Echtheit bestätigt. 

Nachdem immer wieder von Betrugswarnungen bei Bestellungen im Internet zu hören ist, verstehen wir das damit verbundene Verlangen auf Sicherheit. 

Wir möchten jedoch auch darauf aufmerksam machen, dass ein Zertifikat für Edelsteine je nach Größe, Gewicht oder Art der Begutachtung €100,00 bis €400,00 kosten kann.

Die Kosten richten sich, je nachdem ob Sie einen kurzen schriftlichen Befund, ein Zertifikat mit Abbildung oder sogar mit Bestimmung des Herkunftslandes haben möchten.

Ab einem Warenwert von Euro 2500,00 übernehmen wir gerne die Kosten des Zertifikats für Sie.

Für einen Edelstein von geringerem Wert können Sie aber auf jeden Fall, bei Übernahme der Kosten, ein Zertifikat bestellen.

Sollten Sie sich ein Zertifikat wünschen, bedenken Sie bitte, dass die Herstellung desselben durch das Labor ca. 2-3 Wochen in Anspruch nimmt.

Wie Sie aus unserer ”Über uns” Seite entnehmen können, sind wir eine anerkannte Firma, welche seit Jahrzehnten vertrauenswürdig im Edelstein-Sektor tätig ist.
Unzählige europäische Juweliere und Goldschmiede zählen zu unseren langjährigen Kunden.
Deshalb garantieren wir Ihnen die Echtheit unserer Edelsteine und stehen mit unserem Namen dahinter.

Für allfällige Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Lemon Citrin 8.14 ct. Alle Edelsteine kaufen Schmucksteine Edelsteine 8